«

»

Nov
04

Pressemitteilung der Besetzer der Uni Heidelberg

Wie bereits berichtet brennt die erste deutsche Universität. Die Uni Heidelberg wurde besetzt. Die Besetzer haben eine Pressemitteilung herausgegeben, welche ich hier mal eins zu eins zwecks schneller Weiterverbreitung veröffentliche:

Gestern,am 3.11.09 gegen 18:30 Uhr besetzten circa 150 Studierende der Universität Heidelberg zwei Hörsäle in der Neuen Universität. Dies ist eine Reaktion auf die österreichischen Proteste, die bereits seit 13 Tagen in Form von Hörsaalbesetzungen und zahlreichen anderen Aktionen stattfinden. Ihre Forderungen umfassen die Demokratisierung und Stärkung der Mit- und Selbstverwaltung in allen Bildungseinrichtungen, eine bessere Finanzierung der Universitäten und eine Reform des Bachelorsystems. Für ähnliche Forderungen sind im vergangen Sommer im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks 270.000 Menschen in Deutschland auf die Straße gegangen. Auch in Heidelberg beteiligten sich die Studierenden aktiv am Bildungsstreik. Auf die damals gestellten Forderungen gibt es jedoch nur wenige Reaktionen von offizieller Seite. Mit ihrer Besetzung solidarisieren sich die Heidelberger Studierenden mit den österreichischen Studierenden und weisen erneut auf die Missstände in Deutschland und Heidelberg hin. Sie rufen europaweit die Studierenden aller Universitäten dazu auf, sich den Protesten anzuschließen.

Alle aktuellen Infos wird man ab sofort wohl direkt auf der Homepage der Besetzer bekommen. Für alle Deutschen Unis gibt es wohl eine gemeinsame Seite: unsereunis.de

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar