«

»

Jul
29

Kurz notiert – Werbematerial für #108e ist auf dem Weg

Wie vielleicht schon einige wissen hat der Bundesvorstand in seiner letzten Sitzung beschlossen für bis zu 1000€ Werbematerialien bezüglich 108e zu besorgen.

Leider hat das organisieren der Aktion länger gedauert als von mir gewünscht, aber es geht voran! Bedanken möchte ich mich vor allem bei den fleißigen Piraten aus Unterfranken, die mit Tatkraft voranschreiten. Voraussichtlich ab Montag oder Dienstag werden die Pakete mit dem Material von Würzburg aus versendet werden können. Bestellt wurden 50 000 Flyer und 500 A1 Plakate.

Noch ist Material übrig, die Ergebnisse der ersten Bedarfsanalyse habe ich im Wiki festgehalten.

Teilweise fehlen mir allerdings noch die Adressen, an die das Material geschickt werden soll. Eure Adressen, Fragen und Anregungen könnt ihr mir an die E-Mail 108e@benjamin-stoecker.de schicken.

Ähnliche Artikel

4 Pings

  1. KILAS sagt:

    108e ist eine Totgeburt. Und wars von Anfang an.

    Wir müssen Emotionen ansprechen.

  2. webrebell sagt:

    Ja KILAS genau DAS ist die Motivation die ich bei den Piraten mir wünsche alles tot- und kaputtreden wenn es nicht SOFORT ein Erfolg gibtl. Das erfordert nämlich Arbeit. Die du offenbar nur mit Polemik bereit bist durchzusetzen.

    Und mit deinem WIR MÜSSEN… bist du fein raus. Solange nämlich die anderen nichts machen. Machst du auch nicht. Frei nach dem Politikstil von Merkel. „Wir müssen die Probleme in der Welt gemeinsam angehen und uns in diesen Fragen nicht auseinander dividieren lassen.“

    M-(

  3. webrebell sagt:

    Nebenbei ich hab eine motiviert kreative Phase und will die Idee die ich heute hatte und niedergeschrieben hab hier mal verlinken:

    http://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:Webrebell/Kreative_Ideen

  4. Richard sagt:

    Das mal auch Material vom Bund kommt find ich gut.

    Haben schon die ACTA Flyer selbst bezahlen müssen. Da bleibt dann nicht mehr viel für anderes übrig.

    Wir haben bis jetzt 3 Infostände zu ACTA und 108e gemacht. Und die Resonanz war ausgesprochen gut. Viele haben sich spontan auf die Unterschriftenliste gesetzt. Nicht nur Piraten;)

    Vor allem wurde immer wieder betont das es gut sei das die Piraten auch mal außerhalb der Wahlzeit aktiv sind.

    Weiter so, das ist der richtige Weg. :p

Schreibe einen Kommentar