Benjamin Stöcker

Informationen zum Autor

Name: Benjamin Stöcker
Angemeldet seit: 14. September 2010
URL: http://benjamin-stoecker.de

Letzte Beiträge

  1. Bürgercloud? — 16. Januar 2014
  2. Wir hätten mehr Kaffee trinken müssen… — 26. September 2013
  3. Die Piraten werden nicht mehr gebraucht! Rede zum Landesparteitag 2013.2 — 2. Mai 2013
  4. Seht ihr das da hinten – das Licht? — 14. Februar 2013
  5. Bei den Nebenverdiensten sollen die Abgeordneten erst mal liefern! — 29. Januar 2013

Die meisten Kommentare

  1. Protestaktion gegen den #JMStV – Webseite für eine Stunde abschalten — 108 Kommentare
  2. Es wird vermisst: Der orange Balken — 48 Kommentare
  3. Von meinem Rücktritt als Bundesvorstand — 48 Kommentare
  4. Der JMStV im Internet – Eine ausführliche Darlegung der Pflichten und Folgen — 43 Kommentare
  5. Gruene.de und der faszinierende Umgang mit der Creative Commons — 35 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

Jun
22

Die verstümmelten Geschlechter – Intersexualität im Bundestag

Vor ein paar Wochen habe ich einen Vortrag auf dem Frankenplenum über Interesexualität (Zwittertum) und die Situation in Deutschland gehalten. Die Situation der Zwitter in unserer Gesellschaft ist – kurz gesagt – sehr betrübend. Im Bundestag wird gerade an einer Verbesserung gearbeitet, die ich kurz vorstelle.

Jun
15

Nachrichtenverbreitungsverhinderungsgesetz aka Leistungsschutzrecht für Presseverleger

Das Leistungsschutzrecht Presseverleger ist derzeit in aller Munde. Doch um was geht es da eigentlich? Ich möchte die Geschichte und die gesellschaftlichen Implikationen und Gründe für den aktuellen Entwurf beleuchten.

Mai
16

Der Aufbruch in die Realität – Oder wie das mit der Kirche und dem Staat funktionieren sollte

Bekannte Grüne haben ein Positionspapier zum Katholikentag veröffentlicht und dort Stellung zum Verhältnis von Staat und Religion bezogen. Der Staat solle doch die Stellung der Kirchen sichern. Ich muss dem widersprechen.

Apr
04

Kurz notiert: Und sie stirbt doch!

Herrn Schweinsberg, Geschäftsführer der Mediengruppe Oberfranken (FT), behauptete bei einer Preisverleihung: Die Zeitung wird nicht sterben. Ich schrieb für die Piraten Bamberg eine Gegenrede: Die Zeiten auf der (Lokal)Nachrichten auf Papier stehen werden neigen sich dem Ende zu, wer das nicht akzeptiert wird unter gehen. Wer an Details interessiert ist, findet sie auf den Seiten …

Weiterlesen »

Apr
01

Das Sonntagsdiktat

In Bamberg gab es mal wieder eine Diskussion um einen verkaufsoffenen Sonntag. Diesmal sollten die Geschäfte am Sonntag des ersten Wochenendes der Landesgartenschau öffnen dürfen. Ich nehme das als Anlass mich zu fragen, ob der Sonntag so noch zeitgemäß ist.

Mrz
12

Kurz notiert: Facebook – Fluch oder Segen? – Podiumsdiskussion auf TVO

Letzte Woche war ich in Coburg bei TV Oberfranken zu Gast in „Coburg Konkret“. Das Thema war „Facebook – Fluch oder Segen?“ und die Aufzeichnung ist jetzt auch in Internet (als f4v) verfügbar. Ich hoffe ich hab die Piraten gut vertreten.

Feb
13

We are not Anonymous but we are still legion!

Das Transkript meiner Rede die ich auf der ACTA-Demo in Nürnberg gehalten habe für alle zum nachlesen.

Feb
12

Gedanken zum Anti-ACTA Tag

Am Erfolg der gestrigen Demonstrationen gegen ACTA haben viele mitgewirkt. Einzeln hätten wir nicht so einen großen Erfolg gehabt und daher bedanke ich mich mal bei allen Beteiligten.

Jan
16

Kurz notiert: Webseite für die Piraten in Bamberg

In letzter Zeit war es ja eher ruhig hier im Blog, was daran lag, dass ich derzeit ziemlich viel um die Ohren habe. So habe ich für die nach der damaligen offenen E-Mail nochmal zur Videoüberwachung am Brückenrathaus Stellung bezog. Die Gründung eines Kreisverbandes in Bamberg ist ebenfalls geplant, auf der hoffentlich viele inhaltliche Anträge …

Weiterlesen »

Jan
13

Sieben Thesen zum Urheberrecht

Der öffentliche Diskurs um das Urheberrecht nimmt täglich an Fahrt auf. Die Schlacht um die Deutungshoheit von Verwertungsrechten an Immaterialgütern und geistig kreativen Schöpferleistungen wird auf dem Feld der Unterhaltungsbranche ausgetragen und das Urheberrecht als Alibi vorgeschützt.

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge