Kategorienarchiv: Urheberrecht

Mrz
09

TAZ-Chefredakteurin: Im Netz veröffentlichte Texte dürfen eher kopiert werden

Vor einiger Zeit wurde die Band Wir Sind Helden von der Werbeagentur der BILD gefragt, ob sie nicht Werbefiguren für das Springer Aushängeschild werden wollen. Die Werbeagentur druckte die Absage der Band als Anzeige in der TAZ, wozu die Chefredakteurin faszinierend Stellung nahm.

Mrz
08

Gruene.de und der faszinierende Umgang mit der Creative Commons

Eine der größten Erfolgsgeschichten der Bewegung für freie Inhalte im Netz ist eindeutig Creative Commons. Beim surfen auf gruene.de bin ich auf ein nicht gekennzeichnetes CC-Bild gestoßen und fand nach kurzem recherchieren noch mehr.

Mrz
08

Die neuen Regelungsansätze im Urheberrecht in der Enquete

Nach großem TamTam wurde vor einiger Zeit endlich die Beteiligungsplattform der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages gestartet. Ich habe mich in die ersten bereitgestellten Dokumente im Bereich Urheberrecht eingearbeitet und wage mich an eine Analyse.

Feb
09

Von der Sucht zum Wohlstand und der richtigen Therapie

Wenn man einer Droge anheim fällt spricht der Volksmund gerne von „Sucht“ und die besteht bekanntlich gerne im Kopf. Wenn man jetzt aber, wie Peter Kruse, Erkenntnisse der Hirnforschung auf andere Systeme überträgt kann man faszinierend klar sehen. Zum Beispiel wie man mit der Musikindustrie und dem Urheberrecht verfahren sollte.

Jan
31

In Freiheit und Fairness – (M)Eine Position zum CSU Netzrat-Papier

Viel Häme und Spot musste Dorothee Bär bisher für ihr Projekt „Netzrat in der CSU“ aushalten. Nun hat dieser Netzrat ein Positionspapier veröffentlicht, welches auf dem „Netzkongress“ vorgestellt werden soll. Das Papier hat eine eingehende Analyse verdient.

Jan
20

Erklärung von Rechtsexperten gegen ACTA wartet auf weitere Unterzeichner

Eine Reihe angesehener Rechtsexperten haben ein Papier mit Standpunkten zu ACTA verfasst. Das Papier der Experten soll darlegen, dass das Verhandelte nicht mit europäischen oder internationalen Recht zu vereinbaren ist.

Nov
22

Parteitag 2010.2: Jeder soll nach seiner Façon glücklich werden

Der zweite Bundesparteitag der Piraten im Jahr 2010 ist vorüber und es war einer der besten Parteitage, den ich je erlebt habe. Vor allem der Output, der am Ende zustande kam, ist auf das Niveau der besten Landesparteitage gestiegen, was bei der Größe der Veranstaltung nicht nur eine Leistung sondern schlicht ein kleines Wunder ist.

Nov
18

Podiumsdiskussion über Kulturflatrate der Grünen im Bayerischen Landtag

Am Mittwoch luden die bayerischen Grünen zur einer Podiumsdiskussion zum Thema „Kulturflatrate“ in den Landtag. Ich gebe die Diskussion hier wieder und kommentiere sie anschließend.

Sep
30

Flattr – Kulturrevolution von unten?

Flattr, das neue Micropaymentsystem hat das Zeug dazu die Art und Weise wie Kultur im Netz vergütet wird zu revolutionieren. In diesem Blogpost gehe ich darauf ein, welche Folgen ein Erfolg von Flattr hat, warum die Piratenpartei Flattr fördern sollte und weise auf meine LQFB Initiative dazu hin.

Sep
30

Flattr it – Dankeschön 2.0

Seit einiger Zeit geistert der Bezahldienst Flattr durch den Cyberspace und vor allem in Deutschland scheint Flattr gute Chancen zu haben, die kritische Masse zu durchbrechen. Was ist Flattr eigentlich, warum sollte man es auf den eigenen Seiten eeinsetzen? Warum sollte man es als Surfer verwenden? Antworten gibt dieser Blogpost 😉

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge